MEDAM in den Medien

Wie geht es mit Europa weiter?

Aus dem Podcast

Für die Kanzlerin ist es notwendig, dass die EU stärker Prioritäten setzt und schneller entscheidet. Zudem gelte es, darüber zu berichten, ob Beschlüsse umgesetzt werden, so Merkel. Und die EU müsse die Regeln einzuhalten, die sie sich gegeben habe.

[...] Esther Ademmer: "Beim Treffen in Malta geht es ebenfalls um Migration: Sie haben es angesprochen. Diskutiert wird, ob Abkommen wie das mit der Türkei auch mit anderen Staaten, darunter Libyen, geschlossen werden. Den libyschen Behörden wurden in der Vergangenheit grobe Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Wie kann die EU gewährleisten, dass Menschenrechtsstandards eingehalten werden, wenn sie mit autoritären oder fragilen Staaten in Migrationsfragen kooperiert?"

Bundeskanzlerin Merkel: "Wir möchten natürlich die illegale Migration unterbinden. Und wir glauben auch, dass das im Sinne der Flüchtlinge ist. Denn im vergangen Jahr sind über 4.000 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken; die allermeisten auf dem Weg von Libyen nach Italien. Und insofern müssen wir mit Libyen auch zusammenarbeiten." [...]

Zum Podcast

Fachlicher Kontakt

Esther Ademmer

Medienkontakt