Leonie Jegen

Arnold-Bergstraesser-Institut

Migrationgovernance, Afrika

Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Kritische Grenzforschung
  • Afrikanische Grenzlandforschung
  • Kritische Sicherheitsstudien

Leonie Jegens Forschungsinteressen liegen in den Bereichen kritische Grenzforschung, afrikanische Grenzlandforschung und kritische Sicherheitsstudien. Ihre Arbeit wurde im Journal of Ethnic and Migration Studies, in UNU-Cris und MEDAM Policy Briefs sowie in MEDAM Reports veröffentlicht. Leonie hat in den letzten Jahren an verschiedenen akademischen Forschungsprojekten über Migrationsgovernance in Westafrika gearbeitet. Sie hat Feldforschung in Senegal, Ghana und Niger durchgeführt. Im Rahmen des MEDAM-Projekts führte sie zwei Länderstudien (Niger und Senegal) im Rahmen des MEDAM-Teilprojekts durch: Die politische Ökonomie der westafrikanischen Migrationsregierung.

Twitter