Helena Hahn

European Policy Centre (EPC)

Europäische Union, Integration, Migrationgovernance

Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Globale Migrationspolitik
  • Die externe Dimension der EU-Migrationspolitik
  • Migration und Entwicklung
  • EU-Finanzierung
  • Sicherheit an den Grenzen

Helena Hahn ist seit Mai 2020 beim EPC. Sie ist derzeit Junior Policy Analyst innerhalb des European Diversity and Migration Programms. Zu ihren Hauptinteressen gehören Grenzmanagement, EU-Migrationskooperation mit Drittstaaten, EU-Finanzierung, klimabedingte Vertreibung sowie Flüchtlingsintegrationspolitik.

Zuvor arbeitete sie am Migration Policy Institute (MPI) in Washington, DC, der Brüsseler Mission des International Centre for Migration Policy Development (ICMPD) und der Internationalen Organisation für Migration (IOM) in Wien, Österreich.

Helena hat einen Master in International Affairs (MIA) vom Graduate Institute in Genf (2019), wo sie sich auf Sicherheitsstudien, Migration und Stadtpolitik konzentrierte. Sie erwarb ihren Bachelor-Abschluss in Weltpolitik am Leiden University College in Den Haag (2016).

Im MEDAM-Projekt unterstützt Helena Hahn das EPC Team durch politische Analyse und in verschiedenen Forschungsaktivitäten.

Twitter