Mikkel Barslund

Centre for European Policy Studies (CEPS)

Arbeitsmarkt, Europäische Union, Europa, Integration

Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Migranten und der Arbeitsmarkt
  • Ökonomie und demographischer Wandel
  • Ökonomische/ökonometrische Modellierung

Mikkel Barslund ist am CEPS für eine Reihe von Projekten zu Ökonomie und demographischer Wandel sowie Mobilität und Migration der Arbeitskräfte zuständig. Neben seiner Politikforschung leitet er das European Network of Economic Policy Research Institutes (ENEPRI) und ist CEPS‘ Redakteur des Intereconomics.

Zuvor war er leitender Ökonom beim dänischen Wirtschaftsrat. Er hat einen Master vom University College London und promovierte in ökonomischer Modellierung und quantativen Methoden an der Universität Kopenhagen.