Lars Ludolph

Centre for European Policy Studies (CEPS)

Arbeitsmarkt, Gemeinsame Europäische Asylsystem, Integration

Profile picture of Lars Ludolph

Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen
  • EU Migrations- und Asylpolitik
  • Wirtschaftliche Auswirkungen von Einwanderung auf das Gastland
  • Geldpolitik
  • Nachhaltigkeitsanalysen von Staatsschulden

Bevor Lars Ludolph zu CEPS‘ Abteilung für Wirtschaftspolitik kam, arbeitete er als Ökonom an bei der Maltesischen Zentralbank im Bereich Finanzstabilität und Risikomanagement, wo er Analysen zur Tragfähigkeit von Staatsschulden durchführte.

Seit Beginn seiner Tätigkeit bei CEPS konzentriert sich Lars Ludolphs Forschung auf die Asyl- und Migrationspolitik der EU. Derzeit in London ansässig, erforscht er im Rahmen seiner Doktorarbeit an der London School of Economics die Auswirkungen von Migrationsströmen auf die lokale Wirtschaft.