Forschungsallianz

Im Kern von MEDAM sind drei renommierte europäische Forschungseinrichtungen, um gemeinsam die drängendsten Fragen und Anliegen im Bereich Asyl und Migration in Europa zu erforschen und Handlungsempfehlungen zu erstellen.

Institut für Weltwirtschaft (IfW)

Das Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel ist ein Zentrum weltwirtschaftlicher Forschung und Think Tank. Als eines der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute  in Deutschland ist das IfW Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und auch ein An-Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, bei der es insbesondere mit der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät kooperiert. Gleichwohl ist das IfW rechtlich und wissenschaftlich eigenständig.

CEPS (Centre for European Policy Studies)

CEPS wurde 1983 in Brüssel gegründet und ist ein führender Think Tank sowie ein Forum für die Debatte über EU-Politikfragen. Dabei verfügt es über starke interne Forschungskapazitäten und ein umfassendes Netzwerk von Partnerinstituten auf der ganzen Welt.

Als einziger Brüsseler Think Tank, der alle europäischen Politikbereiche abdeckt, fördert CEPS  den Austausch und bietet Einblicke in und potenzielle Lösungen für die Politikgestaltung in der EU.

Migration Policy Centre (MPC)

Das Migration Policy Centre in Florenz forscht zu globaler Migration, Asyl und Mobilität. Dabei ist die Forschung politikorientiert ausgerichtet und dient Governance-Bedürfnissen auf europäischer und globaler Ebene  ̶  von Entwicklung, Umsetzung und Kontrolle von migrationspolitischer Maßnahmen bis hin zur Bewertung ihrer Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft.